Ausstellung und Rennen am 10. und 11. Oktober 2015

Foto: Rainer Scholz

Mit Spannung erwarteten wir die endgültigen Meldezahlen...............und sie kamen/reisten an.

Ich freute mich besonders, dass aus meinen Anfangszeiten der 70iger und 80iger Jahre Windhund-Begeisterte zu uns fanden, um mit uns zu feiern.

Viele Schönheiten aus der Windhundeszene hatten bei der Ausstellung der Landesgruppe Baden-Württemberg gemeldet und präsentierten sich stolz mit ihren Besitzern in den Ringen.

Am Sonntag waren die Sekunden und das Glück wichtig und wir sahen spannende und was für mich immer sehr wichtig ist, verletzungsfreie Läufe.
Etwas Verwirrung schaffte doch immer wieder eine Aussage: "Ich bin nicht mehr Rennleiter". Dafür möchte ich mich entschuldigen.
Damit in der Vorbereitungsphase nicht noch mehr Verwirrung entstand, versuchten wir ohne großes Aufsehen, was nicht immer gelang, die Rennveranstaltung über die Bühne zu bringen. Vergessen dürfen wir auch nicht, dass dies der letzte Wertungslauf der Sandbahnmeisterschaften war. Die Auswertung und Siegerehrung erfolgte nach dem Rennen, was insgesamt das Siegerehrungs-Prozedere verlängerte.

Danke an Alle, die mich unterstützten.
Danke an Alle, die Verwirrung schufen.
Danke an Alle, die einfach nur da waren.


Ihre

Lydia Licha

1. Vorsitzende des WRSV Solitude e.V.

 

 

 

 Deutscher Coursingsieger 2015 in Grab

 

.......und nun Ihr Zweifler, wir haben Euch eines Besseren belehrt !

Nicht eine Person ist wichtig, wichtig sind: das Team des ausführenden Vereins; viele Teilnehmer, Besucher und Interessierte; super Bewirtung durch den Musikverein Grab; herrliches Gelände; Willkommen in der Gemeinde durch Bürgermeister Jäger; professionelles Sekretariat mit abschließbarem Büro; feierliche Siegerehrung mit Bundeslandhymnen; glückliche und fröhliche Gesichter.

Danke an  A l l e , die dazu beigetragen haben, dass diese Coursingveranstaltung den Weg in unsere Herzen gefunden hat.

Danke den Teilnehmern für faire Wettkämpfe.

Vielen, vielen Dank an unsere Helferinnen und Helfer, ohne die es nie möglich gewesen wäre, diese herrliche Veranstaltung zu stemmen.
Ein Wermutstropfen bleibt immer, wenn sich ein Vierbeiner verletzt:
Wir wünschen den Hundies und den mitleidenden Besitzern gute Besserung.
Und noch eines zum Schluss: Die vierbeinigen Sportler können noch so intelligent, geschickt, in Kondition und schnell sein, das Quäntchen Glück muss mitlaufen.

Ihr
                 WRSV-Team Solitude e.V.

Wir gratulieren noch einmal auf diesem Wege allen Siegern und Plazierten ! Die Ergebnisse finden Sie auf der DWZRV-Homepage.

Fotos/Erinnerungen sind in Bearbeitung und werden so schnell als möglich auf unsere Homepage gesetzt.

 

 

 

Wegbeschreibung nach Großerlach-Grab / Deutscher Coursingsieger 2015

Eingabe ins Navi: Wiesenstraße 5, 71577 Großerlach

Anfahrtsbeschreibungen:

Von Norden kommend
Auf der „81“ fahren Sie bis zur Abfahrt „10 Weinsberg-Ellhofen“ und weiter auf die „B39“ in Richtung  Löwenstein/Mainhardt.
Bei Mainhardt fahren Sie auf die „B14“ in Richtung Großerlach (>Stuttgart). Nach Großerlach fah-ren Sie auf die „K1903“ Richtung Grab.
In Grab den Hinweisen zur „Schwalbenflughalle“ folgen.

Von Süden und Westen kommend
Auf der „A8“ bis zum Autobahndreieck Leonberg fahren und dort auf die „A81“ in Richtung Heilb-ronn bis zur Abfahrt „13 Mundelsheim“ fahren. Dort auf der „L1115“ in Richtung Aspach fahren.
In Aspach auf die „K1904“ in Richtung Strümpfelbach fahren.
In Strümpfelbach auf die „B14“ fahren und weiter in Richtung Sulzbach a.d. Murr, Großerlach.
Vor Großerlach auf die „K1903“ Richtung Grab.
In Grab den Hinweisen zur „Schwalbenflughalle“ folgen.

Von Osten (Nürnberg) kommend
Auf der „A6“ fahren Sie bis zur Ausfahrt „43 (Schw.-Hall)“.
Dort auf die „B14“ bis zum Abzweig „K2576“ in Richtung Wittighausen, Wackershofen, bis zur Auf-fahrt auf die „B14“.
Auf der“B14“ in Richtung Michelfeld, Mainhard, Großerlach fahren.
Nach Großerlach fahren Sie auf die „K1903“ Richtung Grab.
In Grab den Hinweisen zur „Schwalbenflughalle“ folgen.

Von Stuttgart kommend
Auf der „B14“ in Richtung Schw.-Hall über Winnenden, Backnang, Sulzbach a.d. Murr, Großerlach.
Vor Großerlach auf die „K1903“ Richtung Grab.
In Grab den Hinweisen zur „Schwalbenflughalle“ folgen.

Wir wünschen Ihnen eine stau- und stressfreie Anfahrt.

Wissenswertes über Grab

Grab ist ein Ortsteil der Gemeinde Großerlach im Rems-Murr-Kreis.
Das Dorf hat 389 Einwohner und liegt 511 m ü. NN.

Grab wurde 1471 erstmals erwähnt. Der Name leitet sich vom Limes-Graben ab, der direkt durch das Dorf verläuft. Zunächst befand sich Grab, wie auch die meisten Ortsteile der ehemaligen Gemeinde, in Besitz der Herren von Weinsberg und gelangte über die Grafen von Hohenlohe und Pfalzgrafen 1504 infolge des Landshuter Erbfolgekrieg an Württemberg. Grab gehörte dann zum Oberamt Weinsberg.

Die Gemeinde Grab entstand 1848 und gehörte zum Oberamt, seit 1938 Landkreis Back-nang. Vor dem Zusammenschluss der Gemeinden Grab und Großerlach zur neuen Ge-meinde Großerlach am 1. Juli 1974 gehörten zur Gemeinde das Dorf Grab, die Weiler Frankenweiler, Hohenbrach, Mannenweiler, Morbach, Schönbronn, Schöntalhöfle (auch Schertelhöfle) und Trauzenbach sowie die Wohnplätze Butzberg, Platte, Schöntalsägmühle und Schweizerhof. Vor der Eingemeindung hatte die Gemeinde eine Fläche von 14,95 km². Die ehemalige Gemeinde bildet heute eine Ortschaft im Sinne der baden-württembergischen Gemeindeordnung mit eigenem Ortschaftsrat.

Ungefähr 500 Meter südlich des Dorfes auf dem Heidenbuckel befindet sich ein rekonstruierter Abschnitt des Obergermanisch-Raetischen Limes mit Palisade, Wall und Graben
und auf 536 Meter ü. NN der rekonstruierte Wachturm.

Quelle: Wikipedia

Aktualisierung! Bitte beachten!

Diese Termine sind interessant:

Training am Sonntag, den 15. November 2015

 

Rassehunde-Ausstellung in Karlsruhe am 14./15.11.2015

Kynologische Arbeitstagung des VDH Baden-Württemberg am 21./22.11.2015 in der Stadthalle von Leonberg  -sehr interessante Themen-

Training 2015

In der Regel beginnen die Trainings

jeweils sonntags
1. Lauf: ca. 11 Uhr
2. Lauf: ca. 14 Uhr

außer in den Sommermonaten Juli und August:
1. Lauf: ca. 10 Uhr
2. Lauf: ca. 14 Uhr

Nächstes Training:

Sonntag, 15. November 2015

Wir freuen uns auf Jung und Alt!
Der 1. Lauf beginnt um 11:00 Uhr !!!

 



Veranstaltungskalender 2015

CAC Zuchtschau der DWZRV-LG-Baden-Württemberg

Sa. 11. April 2015

Solitude-Rennen

So. 12. April 2015

Deutscher Coursingsieger 2015, Großerlach, Ortsteil Grab

Sa. 19. + So. 20. Sept. 2015

CAC Zuchtschau der DWZRV-LG-Baden-Württemberg

Sa. 10. Oktober 2015

Dukatenrennen + letzter Wertungslauf der Windhund-Champions-League

So. 11. Oktober 2015

Gäste auf dem Sachsenheim-Ring

Eurasier
So. 31. Mai 2015

Jeder-Hund-Rennen

Sonntag, 19. Juli 2015

Das aktuelle Wetter in Sachsenheim
Alles zum Wetter in Deutschland